Dr. phil. Christoph Quarch

Philosophie – ein Geschenk der Götter

ZEIT REISEN Philosophie

Datum/Zeit: 11.03.2018 – 14.03.2018  |  17:00 – 11:30
Veranstaltungsort: Hotel La Villa


Philosophieren für Einsteiger und Neugierige

»Die Philosophie«, sagte einst Cicero, »ist das größte Geschenk, das die Götter dem Menschengeschlecht je gemacht haben«. Doch was nutzt uns Menschen jene Gabe, wenn wir nicht wissen, was es mit ihr auf sich hat? Was haben wir von ihr, wenn wir sie nicht auf unseren Alltag anzuwenden wissen? Wenn stimmt, was Cicero behauptete, dann wird es nicht vergebens sein, sich mit der Göttergabe zu befassen und sich in der Kunst des Philosophierens zu üben. Es könnte dazu führen, dass das Leben reicher und erfüllter wird – verständlicher und liebenswerter. Und damit dürfte für den Alltag viel gewonnen sein.

Christoph Quarch nimmt Sie mit auf eine philosophische Expedition in die Matrix Ihres Denkens. Er erzählt die Geschichte des abendländischen Welt- und Menschenbildes, das – meist unbedacht – in unser aller Köpfe mächtig ist. Er stellt Ihnen die großen Denker unserer Geschichte vor und diskutiert mit Ihnen, wem man sich in unserer Zeit am ehesten anvertrauen sollte. Und er entwirft für Sie die Grundzüge einer zeitgemäßen Antwort auf die immer neue Kernfrage, die jeden angeht: Was ist ein gutes Leben? Das alles lustvoll, spielerisch und so verständlich, dass Einsteiger und Neugierige ganz auf ihre Kosten kommen werden.

Zumal Sie in einem einzigartigen Ambiente philosophieren werden: Das Hotel La Villa, eine im römischen Stil gebaute Villa aus dem 19. Jahrhundert, direkt am Starnberger See gelegen, gilt nicht zu Unrecht als eines der schönsten Hotels Deutschlands. Zwischen den philosophischen Inputs und Gesprächsrunden genießen Sie den zauberhaften Seeblick oder schlendern durch den Hotelgarten am Seeufer.

Tag 1
Christoph Quarch empfängt Sie bei einem Aperitif und macht Sie mit dem Ablauf der Reise vertraut. Anschließend verführt er Sie ins Reich des Denkens mit seinem ersten Input »Liebe zur Weisheit. Was der Name der Philosophie über ihr Wesen verrät.« Anschließend treffen Sie sich zu einem gemütlichen Abendessen im Hotelrestaurant.

Tag 2
Nach einem ausgiebigen Frühstück wird Christoph Quarch Sie mitnehmen in die geistige Welt der Antike. In einem »Schnellkurs Griechisch« vermittelt er Ihnen die Denkweise der alten Griechen und stellt Ihnen deren wichtigste Denker vor. Im ersten Teil des Vormittags geht es dabei um die Frage, was die Welt im Innersten zusammenhält, bevor es nach einer Kaffeepause weitergeht mit der griechischen Suche nach dem guten Leben. Inputs und Gespräche fügen sich zu einem geistreichen Vormittag. Nach einem Mittagsimbiss und einer entspannten Mittagspause. Spazieren Sie zum »Paradies« – einem hübschen Strandgebiet am Nordrand der Nachbargemeinde Pöcking. Unterwegs verrät Ihnen Christoph Quarch, warum Sokrates der Meinung war, dass Philosophieren ein erotisches Unterfangen ist. Zurückgekehrt bleibt Ihnen bis zum Abendessen ausreichend Zeit, die Eindrücke des Tages nachklingen zu lassen. Den Schlusspunkt des Tages setzt ein philosophischer Filmabend.

Tag 3
Dieser Tag führt in die Philosophie der Neuzeit. Nach dem Frühstück erläutert Christoph Quarch Ihnen die Grundzüge des neuzeitlichen Denkens: wie es sich am Ende des 16. Jahrhunderts herausbildete, die Französische Revolution vorbereitete, die moderne Ökonomie hervorbrachte und letztlich bis heute unser Denken bestimmt. Wie am Vortag haben Sie bei einer Kaffeepause Gelegenheit, das Bedachte zu besprechen, bevor Sie sich unter Anleitung von Dr. Quarch dem modernen Menschenbild zuwenden und seine Stärken und Schwächen diskutieren. Nach einer geruhsamen Mittagspause sind Sie eingeladen zu einem Rendezvous mit dem Mann, der mit dem Hammer philosophierte: Friedrich Nietzsche, dessen scharfe Kritik an aller bisherigen Philosophie Sie kennenlernen werden. Der späte Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie den Tag mit einem festlichen Essen und philosophischen Gesprächen ausklingen lassen.

Tag 4
Noch vor dem Frühstück beginnen Sie den Tag mit einer Prise Poesie am Seeufer. Beim morgendlichen Impuls skizziert Ihnen Christoph Quarch die Grundzüge eines zeitgemäßen philosophischen Menschenbildes, auf dessen Basis sich eine Lebenskunst für das 21. Jahrhundert entwickeln lässt. Nach dem wohl verdienten Kaffee erwägen Sie zuletzt, wie die gewonnenen philosophischen Einsichten in Ihren Alltag transportiert werden können.

Entdecken, worauf es ankommt:

  • Lebensnahes Philosophieren in einem der schönsten Hotels Deutschlands
  • Kompetente Leitung durch einen der beliebtesten deutschsprachigen Philosophen
  • Philosophie verständlich und geistreich vermittelt
  • Fundiertes Basiswissen über die wichtigsten Denker Europas
  • Entspanntes Denken am Ufer des Starnberger Sees
  • Inspirierende Gespräche im Gourmet-Restaurant

Rahmenprogramm: siehe Ausschreibung ZEIT-REISEN
Beginn: Sonntag, 11. März 2018 – 17 Uhr
Ende: Mittwoch, 14. März 2018 – 12 Uhr
Kosten: 990 € p.P. DZ/HP (120 € EZ-Zuschlag – Preisangaben ohne Gewähr)
Ort: Hotel La Villa Starnberger See
Infos / Anmelden:
ZEIT REISEN, Tel: +49 (0)40 3280-455, Fax: -105, zeitreisen@zeit.de, www.zeitreisen.zeit.de
Teilnehmer: min. 12, max. 20

« zurück