Dr. phil. Christoph Quarch

Neujahrsvortrag: Rettet das Spiel – weil Leben mehr als Funktionieren ist

Vortrag "Rettet das Spiel"

Datum/Zeit: 18.01.2018  |  18:30 – 20:30
Veranstaltungsort: St. Irmengard-Schulen, Musikpavillon


Eigentlich wissen wir es: Spielen tut uns gut. Wenn wir spielen, fühlen wir uns lebendig. Wenn wir spielen, haben wir Freude. Wenn wir spielen, sind wir ganz bei uns. Man ahnt, dass Schiller Recht hatte, als er sagte, der Mensch sei nur dann ganz Mensch, wenn er spielt. Dr. Christoph Quarch, Autor des Buches »Rettet das Spiel!«, erläutert, worin der eigentliche Zauber des Spielens liegt und wie wir ihn in einer digitalen und kommerziellen Welt bewahren können.
Der Philosoph Christoph Quarch spricht zur spirituellen Situation der Gegenwart und zur Frage, welche Spiritualität uns wirklich gut tut.

In der Pause und im Anschluss bleibt Zeit für Gespräche, Genuss und Begegnung bei einem Glas Wein, Käse und frischen Topfennudeln. Wir laden dazu alle unsere Bildungsbeauftragten ein – und alle Ehrenamtlichen, freiwillig Engagierten, bürgerschaftlich Bewegten, Verantwortlichen im Ehrenamt sowie alle Interessierten aus dem Landkreis.

Bitte mit Angabe des Engagements anmelden, damit alle etwas zum Trinken, Essen und Sitzen haben.

Eintritt für weitere Gäste: 10 € inkl. Wein und Käse
Anmeldung: bis 16.01.2018 bei »Auf geht’s!« unter Tel. 08821 908589 (auch AB) oder aufgehts@lebenslust-gap.de
Veranstalter: FreiwilligenZentrum »Auf geht’s!«, Kath. Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.V., www.aufgehts-gap.de

Wir bedanken uns bei den St. Irmengard-Schulen für die kostenlose Überlassung des Musikpavillons!

« zurück