Dr. phil. Christoph Quarch

»Liebe – der Geschmack des Christentums«

Februar 2017

Leere Kirchen, sinkende Mitgliedszahlen, rückläufige Akzeptanz: das realexistierende Christentum der Gegenwart ist in einer radikalen Krise. Einer radikalen Krise lässt sich nur durch eine radikale Erneuerung begegnen: eine radikale Reformation, die Maß nimmt an der Radix, der Wurzel bzw. dem eigentlichen Kern der christlichen Religion. Dieser Kern ist nichts anderes als die Liebe. Nur kommt alles darauf an, dieses Schlüsselthema des Christentums neu zu denken und von seinen theologischen Engführungen zu befreien. Wo die leidenschaftlich-sinnliche Liebe des Eros als Herz der Lehre Jesu neu erglänzt, gewinnt die christliche Religion neue Kraft. Sie wird sich radikal erneuern.

Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 65 Seiten
Verlag: Christoph Quarch (20. Februar 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

eBook kaufen »