Dr. phil. Christoph Quarch

Hermes und die Schönheit der modernen Welt

Die griechischen Götter als Menschenlehrer – Teil 7
April 2017

Hermes ist wohl derjenige der griechischen Götter, der in unserer Welt am höchsten in Geltung steht. Es ist der Gott der Händler und Diebe, ein Gott der Mobilität und berechnenden Klugheit. Der griechische Geist ist freilich groß genug, auch darin eine heilige und schöne Qualität zu sehen: die Schönheit menschlicher Dynamik, menschlichen Leistens und Schaffens. An Hermes kann man lernen, wie die Lust am Wirtschaften so zur Entfaltung kommt, dass sie sich nicht gegen das Leben kehrt, sondern dem Leben dient. Mit dieser Vortragsreihe ermuntert uns der Philosoph Christoph Quarch aus den Quellen des antiken Griechenlands zu schöpfen, um der Idee Europas neue Kraft zu geben. Mit diesem Ur-Wissen können wir unsere Probleme neu denken lernen und unverbrauchte Lösungsansätze finden. Folgen Sie der philosophischen Reise zu den Quellen Europas.

Sie hören den siebten Vortrag der Reihe »Die griechischen Götter als Menschenlehrer« – Livemitschnitt im Palais Altenstein in Fulda, Frühjahr 2013

Spieldauer: 1 Stunde und 9 Minuten
Hörbuch-Download
Christoph Quarch
Deutsch

Hörbuch Download »