Dr. phil. Christoph Quarch

Apollon und die Hoheit des Trefflichen

Die griechischen Götter als Menschenlehrer – Teil 3
April 2017

In Gestalt des Gottes Apollon ist der eigentümliche Geist der griechischen Spiritualität zu größter Prägnanz verdichtet. Apollon manifestiert die Klarheit und Beständigkeit der ewigen Ordnung und Schönheit des Seins. Er hält den Menschen dazu an, sein persönliches und gesellschaftliches Leben nach Maßgabe der kosmischen Harmonie zu gestalten. Er warnt vor Maßlosigkeit und Anmaßung und lädt ein zu Selbsterkenntnis und Wissenschaft, zu Kunst und Philosophie. An ihm lernt der Mensch, ein maßvolles, stimmiges Leben im Einklang mit dem Sein der Welt zu führen. Mit dieser Vortragsreihe ermuntert uns der Philosoph Christoph Quarch aus den Quellen des antiken Griechenlands zu schöpfen, um der Idee Europas neue Kraft zu geben. Mit diesem Ur-Wissen können wir unsere Probleme neu denken lernen und somit unverbrauchte Lösungsansätze finden. Folgen Sie der philosophischen Reise zu den Quellen Europas.

Sie hören den dritten Vortrag der Reihe »Die griechischen Götter als Menschenlehrer« – Livemitschnitt im Palais Altenstein in Fulda, Frühjahr 2013

Spieldauer: 1 Stunde und 11 Minuten
Hörbuch-Download
Christoph Quarch
Deutsch

Hörbuch Download

« zurück